Laden...
Über mich2019-02-26T12:14:35+01:00

Über mich

Zwischen den Welten ist meine Welt. Geboren in dem Raum der Tag-und-Nacht-Gleiche, inmitten verschiedener Kulturen, habe ich schon früh das Lauschen gelernt. Das Hinein-lauschen in Räume und Zwischenräume. Nach sieben Schulen, in drei verschiedenen Sprachen, wählte ich die Musik als meine Sprache und wurde an der Hochschule der Künste, HdK Berlin, als Cellistin ausgebildet.

Als Musikerin bin ich Lauschende.
Als Künstlerin bin ich Übersetzerin.
Übersetzerin von Unsichtbarem in Sichtbares.
In beidem eine Art Geschichtenerzählerin.

Über mich

Zwischen den Welten ist meine Welt. Geboren in dem Raum der Tag-und-Nacht-Gleiche, inmitten verschiedener Kulturen, habe ich schon früh das Lauschen gelernt. Das Hinein-lauschen in Räume und Zwischenräume. Nach sieben Schulen, in drei verschiedenen Sprachen, wählte ich die Musik als meine Sprache und wurde an der Hochschule der Künste, HdK Berlin, als Cellistin ausgebildet.

Als Musikerin bin ich Lauschende.
Als Künstlerin bin ich Übersetzerin.
Übersetzerin von Unsichtbarem in Sichtbares.
In beidem eine Art Geschichtenerzählerin.

Mein Weg zu Jin Shin Jyutsu

Bis ich vor 25 Jahren zu Jin Shin Jyutsu geführt wurde, war ich schon einige Wege gegangen. Im Nachhinein ist es, als wäre die Begegnung mit der Kunst des Jin Shin Jyutsu schon lange vorbereitet. Als Musikerin war ich geschult im Lauschen und das Studium der Chinesischen Medizin und andere Heilmethoden waren die Einstimmung. Mit dem Berührt-werden durch die LebensKunst des Jin Shin Jyutsu wusste ich, dass ich angekommen war. Jahre der Anwendung, der Forschung und des Einsammelns von Erfahrungen haben mir erlaubt feiner und tiefer zu werden, bis ich meine Sprache fand, meine Worte, meine Bilder, um die Kunst des

Mehr über Jin Shin Jyutsu

Mein Weg zu Jin Shin Jyutsu

Bis ich vor 25 Jahren zu Jin Shin Jyutsu geführt wurde, war ich schon einige Wege gegangen. Im Nachhinein ist es, als wäre die Begegnung mit der Kunst des Jin Shin Jyutsu schon lange vorbereitet. Als Musikerin war ich geschult im Lauschen und das Studium der Chinesischen Medizin und andere Heilmethoden waren die Einstimmung. Mit dem Berührt-werden durch die LebensKunst des Jin Shin Jyutsu wusste ich, dass ich angekommen war. Jahre der Anwendung, der Forschung und des Einsammelns von Erfahrungen haben mir erlaubt feiner und tiefer zu werden, bis ich meine Sprache fand, meine Worte, meine Bilder, um die Kunst des

Mehr über Jin Shin Jyutsu

Die zwölf Tierkreisenergien
Die Kunst des Jin Shin Jyutsu

Seit 13 Jahren bewegt mich die Suche nach Ausdrucksmöglichkeiten der zwölf Energien des Tierkreises. Wie möchten diese grossartigen Kräfte sich zeigen? Obwohl jeder dieser Zwölf ein Kosmos für sich ist, werden sie mit dem Namen Zwölfheiten zu einer Ganzheit geeint.

Zwölfheiten sind mein kreativer Raum.
Sie sind meine Art zu Spielen, meine Art zu Lernen.
… eine Möglichkeit, das Unfassbare zu berühren.

Aus dieser Suche sind bisher entstanden:
Zwölfheiten 1  Z e i t R ä u m e (2014)
Texte und Fotografien, gedruckt als Kalender – ohne Kalendarium

Zwölfheiten 2  Z u t a t e n (2018)
24 Postkarten – Einblicke in die zwölf Zeit Räume des Tierkreises

Mehr über meine Projekte

Die zwölf Tierkreisenergien
Die Kunst des Jin Shin Jyutsu

Seit 13 Jahren bewegt mich die Suche nach Ausdrucksmöglichkeiten der zwölf Energien des Tierkreises. Wie möchten diese grossartigen Kräfte sich zeigen? Obwohl jeder dieser Zwölf ein Kosmos für sich ist, werden sie mit dem Namen Zwölfheiten zu einer Ganzheit geeint.

Zwölfheiten sind mein kreativer Raum.
Sie sind meine Art zu Spielen, meine Art zu Lernen.
… eine Möglichkeit, das Unfassbare zu berühren.

Aus dieser Suche sind bisher entstanden:
Zwölfheiten 1  Z e i t R ä u m e (2014)
Texte und Fotografien, gedruckt als Kalender – ohne Kalendarium

Zwölfheiten 2  Z u t a t e n (2018)
24 Postkarten – Einblicke in die zwölf Zeit Räume des Tierkreises

Mehr über meine Projekte